Flexibilisierung der Business IT Architektur

Flexibilisierung der Business IT Architektur

Business IT Architektur ist für CompAllianz pro Unternehmen ein individuelles komplexes System, das die notwendige Transparenz schafft, um unternehmenspezifische Schwächen und Stärken real-time aufzuzeigen. Hierbei gilt es, die Voraussetzungen zu schaffen, damit Information und Wissen im Unternehmen auch wirklich benutzt werden können. Viele Systeme sind zwar teilweise schon digital, jedoch nicht ausreichend vernetzt. Es existieren Schnittstellen- oder Kompatibilitätsprobleme.

Die Gestaltung einer Business IT Architektur bedeutet die Weiterentwicklung von Insellösungen hin zu einer unternehmensweiten Vernetzung zur Unterstützung aller wertschöpfenden Unternehmensaktiviäten. Ziel ist es hierbei, eine Prozesskostenreduzierung zu realisieren und real-real-time Business Insight zu ermöglichen.

mehr

Semantische Integration

Semantische Integration

Um verteiltes Wissen in Wettbewerbsvorteile zu übersetzen und unternehmerische Entscheidungsqualität nachhaltig steigern zu können, sind Managementkonzepte zu entwickeln, die eine übergreifende semantische Integration entscheidungsrelevanter Informationen ermöglichen. Was ist das ganzheitliche Konzept für das Management, was sind die Metadaten? Wie ist das Integrationskonzept für das Zusammenführen der Daten?

Damit aus den gewaltigen Mengen von Daten automatisch sinnvolle Informationen extrahiert werden können, sind die Daten in ein harmonisiert transformiertes, nutzbares Wissen zu verwandeln. Entscheidend sind hier neben einem standardisierten Datenmodell auch die Business Rules, die die Datentransformation semantisch-betriebswirtschaftlich und inhaltlich bedingt harmonisieren.

mehr

Integration und Automatisierung

Integration und Automatisierung

Risikomanagement und Compliance stellen unternehmensweite Anforderungen an die Qualität von Konzerndaten. Rein reaktive Maßnahmen des Datenqualitätsmanagements sind unzureichend. Erforderlich ist die präventative Sicherstellung der Datenqualität in den operativen Prozessen, also bei der Erfassung und Pflege der Daten. Hierfür ist eine semantische Integrationsarchitektur spätestens beim Business Performance Management und dem Konzernrechnungswesen unabdingbar. Konzerndaten sollten zentral zur Verfügung stehen und über eine Serviceschnittstelle eingefangen werden.

Ein unternehmensweit einheitliches Risikomanagement ist integraler Bestandteil der Business IT Architektur und liefert durch Integration und Automatisierung der internen Kontrollen in die Geschäftsprozesse eine Real-real-time Aktualität der Risiken, angepasst an das dynamische Marktumfeld.

mehr

Zugeschnittene Marketing- und Vertriebskonzepte

Zugeschnittene Marketing- und Vertriebskonzepte

Viele europäische Unternehmen zögern, in den chinesischen Markt einzutreten, da es aufgrund der räumlichen Entfernung, der Sprache und der kulturellen Unterschiede schwierig ist, ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen – nicht zuletzt auch wegen Chinas komplexer Geschäftskultur. Zu einer erfolgreichen Ausweitung des internationalen Geschäftes gehört ein Marktauftritt in China, um die Geschäftsmöglichkeiten dieses Zukunftsmarktes zu nutzen.

CompAllianz hilft Ihnen, Ihre Marktchancen zu evaluieren, die richtige Strategie für den Markteintritt zu finden, und Ihr Geschäft in China erfolgreich aufzubauen. Wir helfen Ihnen, alle relevanten Aspekte im Blick zu behalten. Wir entwickeln zusammen mit Ihnen ein auf den chinesischen Markt zugeschnittenes Marketing- und Vertriebskonzept. Dies geschieht auf Basis unserer umfassenden Marktexpertise und der Zusammenarbeit von CompAllianz in chinesischen und deutschen Netzwerken mit lokaler Präsenz in beiden Ländern.

mehr